Home | Small Faces Story | Tour of London | Discography | Features | Members | Books | Links | A-Z | Contact

What's New

Ronnie Lane 1946-1997

Der Spiegel, 24/1997

Ronnie Lane, 51. Er war eines dieser Londoner Arbeiterkinder, die ihr Leben in den in den frühen Sechzigern neu erfanden. Mit sauber gebügelten Polohemden ebenso gebügelten Hosen und einer Gitarre in der Hand wurde Lane mit der Band The Small Faces zu einem der Helden der englischen Mod-Bewegung, für die er Hymnen schrieb. All or Nothing, Lazy Sunday, Itchycoo Park hießen die kleinen Manifeste, hin- und hergerissen zwischen Aufbegehren und ein paar seligen Stunden im Pub. Mit den Faces von Rod Stewart hatte Lane Anfang der Siebziger viel Geld verdienen können, aber er bevorzugte es, sich auf eine Farm in Wales zurückzuziehen. Dann versuchte er noch ein Comeback, was ihm trotz der Hilfe von Pete Townshend und Eric Clapton nicht gelang. Ronnie Lane starb vergangenen Mittwoch in Colorado an den Folgen von Muitipler Sklerose.

Privacy policy

© Making Time 1995-2008